Gestern haben wir einen neuen Backofen gekauft. Justus haben wir im Kinderland abgeliefert (wo er gleich mit Anlauf ins Bällebad gesprungen ist) und haben uns einen Ofen ausgesucht. Und noch einige Kleinigkeiten, die der Gatte lediglich mit rollenden Augen kommentiert hat.

Ein paar Eindrücke:

Heute habe ich den Ofen gleich ausprobiert und für das Nikolauscafe der Kindergärten Muffins gebacken:

Für ca 16 Muffins braucht Ihr folgende Zutaten:

225 g weiche Butter

225 g Mehl mit 5 g Backpulver

225 g Zucker (nach Geschmack mit Vanillezucker oder Zitronen-/Orangenschale)

4 Eier

Wichtig ist, die Zutaten in der richtigen Reihenfolge zusammenzurühren:

1. Butter mit Zucker

2. Eier einzeln dazu

3. Mehl dazu

Das ganze bei 160 Grad Ober- und Unterhitze für 27 Grad Minuten backen. Ja, 27 Minuten! Ist mehrfach getestet als die beste Dauer🙂

Wenn es Euch wie mir geht und Ihr Euch spontan zum Backen entschließt und die Butter ist steinhart weil noch im Kühlschrank, tut sie kurz in die Mikrowelle!

Wer will, nimmt Mandarinen aus der Dose, lässt sie abtropfen und legt sie in die Fröschen zwischen zwei Teigportionen.

Einen Muffen habe ich probiert und weil der so lecker war, ist jetzt eine zweite Fuhre im Ofen.