Schlagwörter

James Krüss

James Krüss

In diesem Buch gibt es wunderbare Reime und schöne Illustrationen. Henriette Bimmelbahn, der blaue Autobus, der rote Doppeldecker und die nette Straßenbahn sind die 4 Bücher, die hier vereint sind. Unser liebstes Vorlesebuch ever!

Bob

Bob

Justus liebt Bauarbeitergeschichten, Nutzfahrzeuge (auch Landwirtschaft, Polizei, Krankenwagen u.ä.). Logische Konsequenz: Die Geschichten von Bob dem Baumeister. Die Geschichten sind okay, mit einem richtigen Ende. Trotzdem nicht besonders raffiniert.

Jonathan

Jonathan

Jonathan, die Maus wird verzaubert und nimmt die Farbe der Dinge an, die er isst. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Hund, findet er eine Lösung.

Maulwurf

Maulwurf

Jemand macht seinen Haufen auf des Maulwurfes Kopf und er möchte nun herausfinden, wer’s war. Diesmal helfen die Fliegen.

Agathe


Oma Agathe ist eine unzufriedene Rentnerin. Zum Glück hört sie auf den Rat des Rabbis.

Rick

Der Riese Rick ist unglücklich, weil er keine schicken Klamotten trägt. Er schafft Abhilfe und trägt am Ende doch wieder sein Lumpenkleid, ist aber glücklich. Die Zeichnung sind hier niedlich, die Reime aber holprig. Vielleicht, weil sie aus dem Englischen übersetzte wurden.

Elizabeth Shaw

Der Angsthase und der kleine Uli

Die Geschichten von Elizabeth Shaw kennen sicher viele noch aus ihrer eigenen Kindheit, so wie ich. Es sind wunderbare Zeichnungen und niedliche Geschichten. Manchmal sogar mit offenem Ende.

Freunde

Freunde träumen

Freunde

Dieses Buch macht wirklich Spaß. Es ist von den neueren Büchern das schönste, wie ich finde. Kleine Geschichten über drei Freunde vom Bauernhof (Hahn, Schwein und Maus). Wunderschöne Zeichnungen!

Nanuk will fliegen

Nanuk

Die Geschichte vom kleinen Eisbären Nanuk, der viel zu nah an der Menschensiedlung wohnt.

Advertisements